Grunwald & Grunwald // Architektur und Städtebau

Bild 1
Bild 2
Bild 3
Bild 4
vorhergehendes Bild ansehen nächstes Bild ansehen

Gewerbepark Stahmeln – Leipzig, Lützschena-Stahmeln

Erarbeitung des Bebauungsplanes Nr.354

Der aus dem Jahr 1993 stammende V+E Plan Nr. E-77 Wohn- und Gewerbepark Stahmeln hat nur bedingt eine erfolgreiche Entwicklung nach sich gezogen. Die damals propagierten Planungsziele, insbesondere die seinerzeit angestrebte Wohnbaulandentwicklung, entsprechen heute nicht mehr den tatsächlichen Bedürfnissen im Leipziger Norden. Aufgrund seiner Lage im Nordraum Leipzig, der Nähe zu Porsche, DHL und dem Flughafen sowie der günstigen verkehrlichen Anbindungen wie die neue B 6 ist das Gebiet grundsätzlich für eine Entwicklung als Gewerbe- und Logistikstandort geeignet. Im Vorfeld der Rahmenplanung ist zwischen der Stadt Leipzig und den Eigentümern der Flächen abgestimmt worden, dass ein zukünftiger B-Plan eine gewerbliche Ausrichtung haben soll. Das Baurecht für Wohnvorhaben soll zurückgenommen werden. Auf der Grundlage eines städtebaulichen Rahmenplanes konnten bereits verschiedene Logistikunternehmen für den Standort interessiert werden.


Leistung:

Weiterentwicklung der städtebaulichen Rahmenplanung
Erarbeitung des Bebauungsplans Nr. 354 Gewerbepark Leipzig-Stahmeln unter besonderer Beachtung der Aspekte Schall- und Immissionsschutz


Fakten:

Plangebiet ca. 49,9 ha
Standortentwicklung im Leipziger Norden mit dem Schwerpunkt Gewerbe und Logistik


Auftraggeber:

rewa Planungsgesellschaft mbH