Grunwald & Grunwald // Architektur und Städtebau

Bild 1

Am Markt – Leipzig, Böhlitz-Ehrenberg

Verfahrensbetreuung

Das Mitte der neunziger Jahre geplante neue Orts- und Verwaltungszentrum in Böhlitz-Ehrenberg wurde bislang nur im Ansatz vollendet. Während der öffentliche Raum und die Erschließung errichtet wurden, ist die Wohungsbau- und Dienstleistungsentwicklung ins Stocken geraten. Aus diesem Grund soll im Rahmen des städtebaulichen Gutachterverfahrens untersucht werden, wie und in welcher Maßstäblichkeit die gereits angefangene Entwicklung zu einem sinnvollen Abschluss geführt wird und das Areal ökonomisch in Wert gesetzt werden kann.

Bei der städtebaulichen Neuausrichtung sind die auf dem Areal vorhandenen Gebäude, ein Lebensmittelmarkt und ein Büro- und Verwaltungsgebäude einzubeziehen. Eine neue Kita ist als "sozialer Stadtbaustein" in die Planung zu integrieren.


Leistung:

Beratung des Auslobers und Erarbeitung der Auslobung
Ausgabekolloquium
Vorprüfung
Vorbereitung und Durchführung des Preisgerichts


Fakten:

Städtebauliches Gutachterverfahren,
Durchführung in Zusammenarbeit mit dem Stadtplanungsamt Leipzig, dem Ortschaftsrat Böhlitz-Ehrenberg und privaten Investoren
Plangebietsgröße ca. 4,3 ha